könnte man sagen, denn die E-Juniorinnen des TSV Eixe blicken auf ein erfolgreiches Spieljahr zurück, an dessen Ende nach einem 5.Platz in der Kreisliga, sogar noch 2 Einladungsturniere (Bericht folgt) gewonnen wurden.

In der Rückrunde der Feldserie gab es gegen die starken Teams die erwarteten Niederlagen, wobei wir gegen den Kreismeister Münstedt/Oberg 5 Gegentore weniger als in der Hinrunde kassierten (klasse Spiel). Interessant waren die Spiele gegen TuS Müden Diekhorst und den VFB Peine. Diese Auseinandersetzungen waren nichts für schwache Trainernerven.

Beim Nachholspiel in Müden verloren wir unglücklich 2:3.Beide Teams spielten tollen Fußball und es gab reichlich Torchancen auf beiden Seiten. Im Tor der Müdener stand aber anscheinend eine zukünftige Nadine Angerer, die fast aller Eixer Chancen vereitelte. In dieser Partie setzten wir sogar unsere Geheimwaffe Sarah (danke Amy für deinen Torwarteinsatz) im Feld ein, welche prompt ein Tor erzielte. Am Ende mussten wir uns allerdings knapp geschlagen geben. Im 2. Spiel gegen Müden/ Diekhorst schafften wir es noch nach einer 6:1 Führung ,die Zuschauer am Einschlafen zu hindern in dem wir die Begegnung etwas ruhiger gestalteten. Die Partie endete unglaublicherweise noch 7:5. Ja langweilig wird es bei uns nie!

Nach der Begegnung gab es noch eine kurze nette Grillsession mit den Müdener Mädchen und Betreuern. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei Lillys Eltern für die Idee und perfekte Umsetzung der Grillaktion bedanken (auch wenn wir einem Bratwurst/Nutella Wunsch nicht erfüllen konnten).

Beim VFB Peine gab es nach einem beruhigenden 3:0, einen 3:2 Halbzeitstand. Zum Glück erinnerten wir uns wieder daran wie man miteinander Fußball spielt und gewannen in einem kampfbetonten Spiel mit 7:2.

Zu Pfingsten erreichten die Mädels einen starken 4.Platz beim Turnier in Hillerse. Gegen die Kickers (Kreispokalsieger Gifhorn) aus Hillerse/Leiferde gab es ein beeindruckendes Remis, ebenso gegen Müden. Gegen eine Gifhorner Kreisauswahl und ein Berliner Team folgten zum Teil unglückliche Niederlagen. Schwierigkeiten hatte die Eixer Truppe eigentlich nur wenn sie pünktlich zu, Anpfiff erscheinen sollte. Beim 1.Spiel waren die Damen noch nicht umgezogen, danach vergnügten sie sich auf einer angrenzenden Baustelle, suchten im Wald nach Bällen oder rauften sich haufenweise auf dem Rasen.

Mädchenfußball ist manchmal anscheinend doch etwas anders!

Das müssen wir Trainer wohl auch noch lernen!

Trotzdem wurde an diesem Tage eine der besten Saisonleistungen gezeigt. Respekt!!!

 

Beim Kreispokalturnier in Vöhrum wurde Mission 4.Platz pflichtbewußt erfüllt. Unsere beste Leistung an diesem Wochenende erbrachten wir wohl auf der Hüpfburg im Vöhrumer Stadion. Bei der Tombola und den Verpflegungsständen waren wir ebenfalls gut vertreten und unsere Lea machte auf ihrem Longboard auch eine gute Figur. Ach ja,das Wetter war auch ganz nett!

Bei den Punktspielen konnten wir (bis auf die beiden Erstplatzierten) jeden Gegner mindestens einmal besiegen, das haben die Mädels schon klasse gemacht!

Insgesamt gab es in dieser Saison 3 Turniersiege einen 2. und einen 4.Platz. In der Halle verpassten wir nur knapp die Runde der besten 6 und wurden 7. Allen einladenen Vereinen nochmals recht herzlichen Dank, daß ihr an uns gedacht habt. Vielleicht gibt es ja auch mal ein Turnier auf dem Eixer Sportplatz, wo wir uns alle wiedersehen.

Bedanken möchten sich die E-Mädchen auch beim TSV Eixe, den Eltern Großeltern, Freunden, Fans…, die uns zu allen Zeiten zur Seite stehen und uns immer wieder unterstützen!

Nach den Sommerferien beginnt nun das große Abenteuer D-Juniorinnen. Dann beschäftigen wir uns mit so bösen Dingen wie Abseits oder Rückpassregel…. aber das wird schon.

 

 

Tschüss bis demnächst

 

Ein Papa

0 Comments

Leave a reply

© TSV Eixe in Zusammenarbeit mit Holi.tips