Berichte der Hallensaison


In der Hallenkreismeisterschaft 2014/2015 blieben beide Mannschaften des TSV Eixe den Erwartungen weit zurück. Beide Mannschaften belegten nach der Hin-und Rückrunde jeweils Platz 5 von Platz 6.

Dabei verliefen die Hinrunden vielversprechend. Beide Teams sammelten in der Vorrunde jeweils 7 Zähler. Damit lag die B-Jugend Mannschaft auf Platz 4, die A-Jugend gar auf Platz 3. Hört sich nicht so gut an, aber die Tabelle war sehr eng und somit konnte man damit zufrieden sein.
In der Vorrunde glänzten wir aber-genau wie in der Rückrunde- mit massig vergeben Großchancen. Zu schwer fiel es uns, den Ball in das teilweise leere Tor zu schießen.

 

In der Rückrunde konnte die B-Jugend leider nicht so überzeugen, wie in der Hinserie. Zu unkonzentriert war man vor- sowie während des Spiels. Die Torchancen wurden kläglich vergeben, der Spielwitz fehlte. Aber doch war es André Lukatis, der mit einer grandiosen Leistung herausstach. Ein Lob auch an die eigentlich noch C-Jugendlichen Darian Gerent und Jan Haberta im Tor, die Ihre Sache sehr gut machten. 
Aber auch hier zeigte sich: Einigen Spielern fehlt es an Disziplin. Gerade von Führungsspielern sollte man erwarten können, dass diese Disziplinlosigkeiten nicht bei ihnen auftreten.

Die A-Jugend spielte dagegen in der Rückrunde deutlich besseren Fussball als in der Hinserie. Aber man holte trotzdem 4 Punkte weniger. Viele Spiele wurden verschenkt, weil wir den Ball AN das Tor schossen, aber nie IN das Tor. Da war deutlich mehr drin.

Kleine Randnotiz: Das maximale an Einsatz holte auch Bert Galitz aus sich heraus. Einen Ball, der auf die Tribüne flog, fing er in alter Oliver Kahn Manier. Nun darf er hoffen, bei der Wahl zum Weltfussballer des Jahres in Zürich die Nase vorn zu haben.

Dennoch: Über weite Strecken war das toller, dominanter Fussball von uns, der gut anzuschauen war. Aber wir müssen uns auch endlich mal dafür belohnen. Etwas mehr Biss, etwas mehr Konzentration und Ruhe. Am Ende verschlechterten wir uns von Platz 3 auf Platz 5. Sehr ärgerlich und unnötig. Abhaken, Köpfe hoch und immer weiter!

0 Comments

Leave a reply

Kontakt

Sending

© TSV Eixe in Zusammenarbeit mit Holi.tips

Log in with your credentials

Forgot your details?