PAZ: 100 Jahre TSV Eixe von 1912 e.V.

 

Der TSV Eixe feiert sein Jubiläum mit Spiel, Sport und ganz viel Spaß

Das Wochenende steht in Eixe ganz im Zeichen von Jubiläumsfeiern: Der Turn- und Sportverein (TSV) Eixe kann auf sein 100-jähriges Bestehen zurückblicken und will dies von heute, 13. Juli, bis Sonntag, 15. Juli, natürlich gebührend feiern. Zu den dreitägigen Feierlichkeiten sind neben Mitgliedern des Vereins auch alle Einwohner sowie Freunde des TSV und Bekannte eingeladen. In Abstimmung mit dem Vorstand hat der Festausschuss ein vielversprechendes Programm für das Jubiläumswochenende ausgearbeitet.

Gestartet wird heute um 19.30 Uhr mit einer Zeltdisco für Jung und Alt auf dem Sportplatz. Bei dufter Musik soll bis in den frühen Morgen gefeiert werden.

Für Sonnabend steht zunächst ein Umzug durchs Dorf mit Kranzniederlegung auf dem Programm. Gestartet wird um 12 Uhr vom Sportplatz.

Eingeladen hierzu sind Vereine, Mannschaften, Mitglieder des TSV und nicht zuletzt alle Einwohner aus Eixe. Damit die Bedeutung des Umzuges einen festlichen Rahmen bekommt, bittet der Festausschuss darum, die Häuser mit den Eixer Fahnen zu schmücken. Um 13 Uhr beginnt dann das „Spiel ohne Grenzen“. Hieran teilnehmen, so die Regelements, können Menschen im Alter von 18 bis 99 Jahren. Wer jünger, aber schon 7 Jahre alt ist, kann am Wettkampf um den „Technik-Champ“ teilnehmen. Weiterhin können sich alle Besucher auf Hüpfburg, Torwandschießen und Speed Control freuen.

Um 14 Uhr stattet dann „Wölfi“ aus dem VfL Wolfsburg Stadion dem Eixer Sportplatz einen Besuch ab.

Wer bei diesen Wettbewerben die Konkurrenz hinter sich lassen konnte, wird um 18 Uhr bekannt gegeben. Es schließt sich ein langsamer Ausklang des zweiten Festtages an.

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen eines sportlichen Wettbewerbes: Um 11 Uhr startet das Fußballturnier der Herren.

Auch für das leibliche Wohl ist am kommenden Wochenende gesorgt: Zur Auswahl stehen Backschinken, Leckereien vom Grill, Kaffee und Kuchen sowie diverse Getränke.

Willkommen sind an allen drei Tagen natürlich auch Interessierte und Freunde aus den umliegenden Ortschaften. Dass es sich durchaus lohnen könnte mitzufeiern, haben die Eixer bereits am 22. Juni erneut unter Beweis gestellt. Im Gasthaus „Zur Linde“ wurde bei der kurzfristig angesagten Gründungsparty kräftig gefeiert.

Die Veranstaltungen am kommenden Wochenende bilden keineswegs den Abschluss der Jubiläumsfeiern. Schon jetzt steht fest: Am Sonnabend, 8. Dezember, wird es eine schwungvolle „Blau-Gelbe Weihnachtsnacht“ geben. hh

(C) Peiner Allgemeine Zeitung

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Kontakt

Sending

© TSV Eixe in Zusammenarbeit mit Holi.tips

Log in with your credentials

Forgot your details?